Testberichte

Zwilling Professional S Messerblock (7-tlg) im Vergleich

Zwilling Professional S Messerblock im testWer für jede Gelegenheit das richtige Kochmesser zur Hand haben möchte, der sollte sich ein hochwertiges Messerset mit einem Messerblock zulegen. Diesmal möchten wir in unserem Test den siebenteiligen Zwilling Professional S Messerblock vorstellen. Hierbei geht es in erster Linie darum, festzustellen, ob dieses Set aus Solinger Fertigung seinen Ansprüchen gerecht wird und eine Kaufempfehlung wert ist.

Verpackung und Lieferumfang

Der Zwilling Professional S Messerblock wird in einer stabilen Kartonverpackung geliefert. Beim Auspacken haben wir darin gefunden:
• den Bambus-Messerblock,
• ein Spick- und Garniermesser mit 100 mm langer Klinge,
• ein Universalmesser mit 130 mm langer Klinge,
• ein Kochmesser mit 200 mm langer und breiter Klinge,
• ein Brotmesser mit 200 mm langer Klinge,
• eine Vielzweckschere und
• ein 230 mm langer Wetzstahl.
Eine kleine Anleitung haben wir ebenfalls im Lieferumfang vorgefunden.

Verarbeitung & Design

Der Bambus-Messerblock ist sauber verarbeitet und zeichnet sich durch eine gute Standsicherheit aus. Die Bambusmaserung ist deutlich erkennbar. Vorne ist das Markenlabel von Zwilling aufgebracht. Interessanterweise ist der Block selbst Made in China. Die Messer stammen jedoch aus deutscher Produktion der Solinger Zwilling J. A. Henckels AG.

Die Messer fallen durch einen ergonomischen Griff auf. Klinge und Griff gehen nahtlos ineinander über, wobei die beiden Kunststoffgriffschalen durch drei Aluminiumnieten verbunden sind. Jedes Messer fühlt sich äußerst wertig an. In Verbindung mit dem eleganten Messerblock sorgen sie in jeder Küche für einen tollen Blickfang.
21zYrC1h3bL

Funktionalität

Die Besonderheiten des Messerblocks

Der Professional S Messerblock von Zwilling kann als Rund-um-sorglos-Paket für die professionelle Hobbyküche bezeichnet werden. Dank des stabilen Bambusblocks stehen alle benötigten Messer, die Schere und der Wetzstein griffbereit zur Verfügung. Die Aussparungen im Messerblock sind ausreichend dimensioniert, so dass immer ein fester Sitz gewährleistet wird. Anhaftende Krümel an den Messern fallen beim Hineinschieben einfach nach unten durch.

Einsatzbereich der Messer des Zwilling Messerblocks

• Professional S Spick- und Garniermesser:
Mit diesem handlichen Küchenmesser können wir Obst und Gemüse putzen und verarbeiten. Aber auch für Fleisch haben wir es gut gebrauchen können.

• Professional S Universalmesser:
Das handliche Universalmesser besitzt einen Wellenschliff und schneidet Wurst und Käse in passende Scheiben. Es ist ideal für die Zubereitung einer Brotzeit geeignet.

• Professional S Kochmesser:
Das Kochmesser in bewährter Santoku-Ausführung besitzt eine breite Klinge. Mit ihm können wir Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst und Kräuter perfekt zubereiten. Die leicht abgerundete Klinge erlaubt die professionelle Wippschneidetechnik für das Zerkleinern von Gemüse und Kräutern.

• Professional S Brotmesser:
Das Brotmesser ist mit einem Wellenschliff versehen und verfügt über eine stabile Klinge. Hiermit haben wir auch härtere Brotsorten problemlos schneiden können.

• Professional S Vielzweckschere:
Die scharfe Zwilling-Schere ist vielseitig einsetzbar. In unserem Test haben wir damit Papier, Pappe, Kunststofffolie und Stoffe schneiden können. Auch Getränkeflaschen lassen sich mit ihr öffnen. Dank der ergonomischen Griffe gelingt uns dies ohne allen Kraftaufwand.

• Professional S Wetzstahl:
Schön ist, dass in diesem Messerblock auch ein passender Wetzstahl für die Messer vorhanden ist. Der ergonomische Griff gibt uns sicheren Halt beim Nachschärfen unserer Messer.

Handhabung und Komfort

Wir haben in unserem Test jedes Messer, die Schere und den Wetzstahl eingehend untersucht. Besonders gut haben uns die ergonomischen Griffe gefallen. Die Messer liegen sehr gut in der Hand und sind sehr gut ausbalanciert. Die Griffschalen machen einen sehr stabilen Eindruck. Laut Herstellerangaben sind sie schlag- und säurefest. Beim Hantieren und Zubereiten von Lebensmitteln zeichnen sie sich durch eine enorme Rutschfestigkeit aus. Der Kropf verhindert ein Abrutschen der Finger zur scharfen Klinge.

Messerklingen und Griff bilden eine Einheit. Der Übergang vom Kropf der Klinge zum Griff besitzt keine störenden Kanten. Wir konnten ohne Kraftanstrengung die wichtigsten Druckschneideaufgaben erledigen. Zudem sind diese Messer auch nicht allzu schwer, aber auch nicht federleicht. Ein ermüdungsfreies Arbeiten ist somit gewährleistet. Selbst die Schere besitzt ergonomische Grifföffnungen und erleichtert die vielfältigsten Schneideaufgaben.
31kkTTpCL9L

Schärfe der Messer

Über die Schärfe der Schere waren wir schon überrascht. Nun geht es um die Qualität der Professional S Messer.

Die Klingen der Messer

Die Klingen der Zwilling Sonderschmelze bestehen aus hochwertigem Stahl, der einen ausgewogenen Anteil an Chrom und Kohlenstoff enthält. Mithilfe einer speziellen Eishärtung, die Friodur genannt wird, sind die Klingen der Messer veredelt worden. Dadurch werden sie besonders korrosionsbeständig und bleiben flexibel.

Dank der Sigmaforge-Fertigung werden die Messerklingen aus einem Stück Stahl geschmiedet. Sie besitzen eine perfekte Geometrie und bilden gleichzeitig den Kern für den Messergriff.

Die Schnitthaltigkeit

Mit der Schnitthaltigkeit wird festgestellt, wie lange unter bestimmten Voraussetzungen ein Messer scharf bleibt. Die präzisionsgeschmiedeten Messer sind mit einem exakten Schliff versehen, der beste Schneideeigenschaften aufweist. In unserem Test blieb die Schnitthaltigkeit auch nach längeren Schneidearbeiten sehr hoch.

Dennoch empfehlen wir den regelmäßigen Gebrauch des mitgelieferten Wetzstahls. Mit ein wenig Übung haben wir die Handhabung erlernt und können unsere hochwertigen Messer nun selbst nachschärfen.
11CwPQl9V5L

Reinigung und Pflege

Der eigentliche Messerblock sollte trocken abgebürstet werden. Interessant ist jedoch die Reinigung der Messer. Sämtliche Zwilling Professional S Messer mit genieteten Kunststoffgriffen dürfen in der Spülmaschine bis 55 Grad Celsius gereinigt werden. Aus eigenen Erfahrungen möchten wir jedoch dringend davon abraten.

Die stark ätzenden Chemikalien in den Spülmaschinentabs sorgen für ein Stumpfwerden der glatten Griffschalen. Sie können zudem die Messerschneide auf lange Sicht hin beschädigen. Wir reinigen unsere Zwilling Messer lieber unter fließend, lauwarmem Wasser und trocknen dies hinterher mit einem Trockentuch ab. Dann sind sie wieder sofort einsatzbereit.

Kleine Tipp´s

1. Messerschärfen:
Auch wenn im Lieferumfang des Zwilling Professional S Messerblocks ein Wetzstein enthalten ist, sollte dieser nur mit Bedacht eingesetzt werden. Die Handhabung muss geübt werden, da ansonsten der Messerschneide mehr Schaden zugefügt wird als gewünscht. Wetzsteine werden mit verschiedenen Körnungen angeboten. Diese richtet sich an den Schliff des jeweiligen Messers.

Praktischer ist es, einen Zwilling Messerschärfer zum Durchziehen zu verwenden. Hier sind mehrere Schleifkörnungen bereits enthalten und wir brauche die Messerschneide ohne Kraftaufwand nur durchzuziehen.

2. Die richtige Schneidunterlage:
Wie wir festgestellt haben, eignen sich Schneidbretter aus Holz, Bambus oder Kunststoff am besten. Bei anderen Unterlagen, wie zum Beispiel aus Glas, Metall, Stein oder Porzellan, verlieren die Messer schnell ihre Schärfe.

Vorteile:

+ für jeden Einsatz das richtige Messer schnell zur Hand,
+ Messer besitzen hohe Schärfe und Schnitthaltigkeit,
+ attraktives Design,
+ ausgewogenes Gewicht,
+ ergonomische und sichere Griffe,
+ leicht zu reinigen,
+ sichere Aufbewahrung im Messerblock,
+ gute Schneidleistung der Schere,
+ spülmaschinengeeignet.

Nachteile:

– hoher Preis,
– schwierige Handhabung des Wetzsteins,
– Wetzstein nur mit einer Körnung und daher nicht für jedes Messer geeignet.
21uro4BCGkL

Fazit:

Der Zwilling Professional S ist ein Highlight in jeder Hobbyküche. Für nahezu jeden Einsatzbereich haben wir hier schnell das richtige Messer griffbereit. Vorteilhaft ist, dass wir neben Universal-, Spick- und Brotmesser auch ein richtiges Santokumesser vorgefunden haben. Mit diesem Kochmesser können nahezu alle wichtigen Schneide- und Hackaufgaben bei der Speisenzubereitung erledigt werden.

Begeistert waren wir auch vom formschönen Design des Messerblocks und seiner Messer. Sie besitzen ergonomische und sichere Griffe und liegen perfekt in der Hand. Die Schärfe ist überdurchschnittlich gut. Nicht ganz leicht zu handhaben ist der mitgelieferte Wetzstein. Hier empfehlen wir noch zusätzlich den Kauf eines Zwilling-Messerschärfers. Bei der Allzweckschere gibt es nichts zu bemängeln.

Preislich ist der Messerblock mit rund 200 Euro zwar nicht ganz billig, bietet aber in einem direkten Vergleich mit anderen Herstellern ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die überwiegende Zahl an Kundenmeinungen hat sich positiv zu diesem Messerblock geäußert. Auch wir möchten daher den Zwilling Professional S Messerblock mit der Note 5 bewerten.

Similar Posts